· 

Black is the colour.... inspiration pur...

Mein persönlicher  Faible für Schwarz Weiß Fotografie, lässt sich beim betrachten meiner Arbeiten nur schwer leugnen. Da liegt es nah, dass mich auch andere Fotografen, die sich diesem Genre verschrieben haben besonders interessieren. Oft betrachte ich deren Werke dann auf diversen Kanälen und bin fasziniert von der Art und Weise wie sie Bilder entstehen lassen, mit wie viel Liebe für Bildgestaltung, Lichtsetzung und Interaktion mit den abgebildeten Protagonisten sie ihre Werke "zu Papier" oder zumindest auf den Sensor bringen. Für mich sind diese Blicke über den eigenen fotografischen Tellerrand immer pure Inspiration.  Jemand, der mich seit vielen Jahren mit seinem ganz eigenen Stil und seiner Art Bilder zu kreieren beeindruckt ist der deutsche Fotograf Andreas Jorns. Andreas versteht es meiner Meinung nach, wie kaum ein anderer Emotionen und Situationen auf eine ganz besondere Art einzufangen und festzuhalten. In seinem Bildband "Black is the colour" spielt er gekonnt mit Stilmitteln wie engen Bildschnitten, negative Spaces und hat auch keine Scheu vor Unschärfe. Dabei hat man aber niemals das Gefühl von Redundanz oder "losen" Bildern. Das Buch ist sehr intelligent zusammengesetzt und es wirkt als wäre ein unsichtbarer Roter Faden von Anfang bis Ende da, welcher den Betrachter durch die Seiten führt. Für Fotografie Begeisterte Menschen ist dieser Bildband Pflicht, und gehört in jedes Bücherregal. Ich selbst erwische mich regelmäßig dabei, wie ich Abends mit einem guten Glas Rum und leiser Musik die Bilder betrachte und mich von seinen Werken inspirieren lasse. Definitiv ein Tipp für alle Fans von guter und authentischer Fotografie. 

 

Erhältlich sind die Bildbände von Andreas direkt auf seiner Homepage.  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Marco Zehetgruber  Elsa Brandströmstraße 11  3300 Amstetten  0677 625 91 529  office@zehetgruber.net