· 

Tote Dichter im Fotostudio

"Mehr Licht" - das sollen die letzten Worte des großen Deutschen Dichters Johann Wolfang von Goethe gewesen sein. Ob diese Überlieferung tatsächlich wahr ist, oder ob es sich um ein "Märchen" handelt ist nicht ganz klar.  Auch bei der Interpretation des gesagten scheiden sich bis heute die Geister der Experten. Ich greife das "Zitat" einfach heraus um daraus die Frage abzuleiten, ist mehr Licht immer gut, oder kommt man auch mit weniger Licht bzw. einem einfachen Licht Setup im Studio zu guten Ergebnissen. 

 

Nun um ehrlich zu sein stelle ich mir die Frage nach dem "perfekten" Licht Setup für Portraits schon lange, und auch sehr intensiv. Eine klare Antwort konnte ich bis jetzt nicht finden, und auch wenn ich mich bei meinen Foto-Kollegen umsehe, so ist man sich alles andere als einig, wenn es um gute Lichtsetzung geht. Klar ist - das eine Setup für alle Fälle gibt es nicht, denn es kommt immer ganz individuell darauf an, was der Fotograf mit den Bildern ausdrücken will. Die Bilder die ich diesem Blogartikel anfüge entstanden mit einem sehr "minimalistischem" Licht-Setup. Es kam nur ein Blitz zum Einsatz der Lisa schräg von vorne bzw. von oben anblitzt. Dadurch ergibt sich ein sehr gleichmäßiges Licht, mit klaren Schattenbereichen. Besonders in Schwarz / Weiß ergeben sich dadurch schöne Akzente und klare Kontraste, die ich persönlich bei Portraits sehr schätze. Aber nur weil ein Licht Setup einfach und Simpel aussieht, heißt dies keineswegs, dass man bei der Lichtsetzung nichts falsch machen kann. An dieser Stelle möchte ich ganz klar dafür werben, nehmt euch bei der Lichtsetzung Zeit, überlegt euch wie soll das Licht aussehen, das ihr am Ende auf dem Foto sehen wollt. Besprecht das im Vorfeld mit eurem Gegenüber, macht euch Gedanken über die Bildwirkung, die Perspektive und die Pose, die euer Model einnehmen soll, und das noch bevor ihr die Kamera in die Hand nehmt. Denn ein Gutes Bild entsteht immer im Kopf des Fotografen. Kamera, Licht und Hintergrund sind nur die Werkzeuge um es umzusetzen. 

 

Danke an Lisa für die Tolle Portrait Strecke.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Marco Zehetgruber  Elsa Brandströmstraße 11  3300 Amstetten  0677 625 91 529  office@zehetgruber.net