· 

Ein Nachmittag im (Spiele) Paradies

Eine Nacht lang in einem Spielzeuggeschäft eigesperrt sein, und mit allem spielen dürfen, was einem in die Hände fällt. Ich geb's zu, davon hab ich als Kind mehr als einmal geträumt, und vielen Erwachsenen da draußen werden beim Lesen nun über diesen Gedanken schmunzeln, denn davon hat wohl jeder schon mal geträumt. Zu einem Teil ging dieser Kindheitstraum Mitte Juli für mich in Erfüllung. Nun gut, ich war nicht über Nacht eingeschlossen, und ich durfte auch nicht wahllos Spielsachen aus den bunten Verpackungen reißen um damit zu spielen, denn da wären einige Lego Schachteln aufgerissen worden, das könnt ihr mir glauben. Aber ich durfte einen Nachmittag lang bei Lehner - Spiel und Spaß in Amstetten verbringen, um dort für die Homepage Fotos vom Geschäft und den verschiedenen Spielewelten zu machen. Während ich also die vom Kunden gewünschten Aufnahmen der einzelnen Bereiche machte, ertappte ich mich immer wieder dabei, wie ich  wieder in dieses unbeschwerte Gefühl der Kindheit eintauchte, in das Gefühl der Freude und der Neugierde, das ein solcher Laden versprüht.  

 

Ich möchte euch in diesem Blog Artikel auf die Reise durch Lehner - Spiel und Spaß mitnehmen, und kann euch nur Empfehlen mal selbst vorbei zu schauen, um euch und euren kleinen eine Freude zu bereiten. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Marco Zehetgruber  Elsa Brandströmstraße 11  3300 Amstetten  0677 625 91 529  office@zehetgruber.net